Eurospoor 2018

Ein Erlebnis für die ganze Familie!

 

EUROSPOOR2018 findet von 9 bis 11 November 2018 in der Jaarbeurs in Utrecht (Nieder­lande) statt. Auf einer Fläche von 20.000 Quadratmetern findet der Besu­cher mehr als 50 Modelleisenbahnanlagen von Klubs aus dem In- und Ausland, umfangreiche Modelleisenbahnsammlungen, Vorführungen im Bereich Modellbau, Stände von Vertretern und Einzelhändlern, einen Modelleisenbahnmarkt von mindestens 700 Meter länge wo hobbyisten und Sammler aus verschiedene Länder gebrauchten Eisenbahnen, Sammlerstücke und Literatur zum Tausch oder Verkauf anbieten.

 

Für Kinder ist die Spiell- und Experimentierplatz wo junge Leute selbst bahnen bauen und spielen dürfen. Bei vielen clubs dürfen Kinder die Bahn auch (mit)bedienen.

 

Mit 20.000qm Ausstellungsfläche zählt die EUROSPOOR zu den grössten Modellbahnausstellungen Europas.



Highlights 2018


Aktuell:

La Bose 7D_4855.jpg

Eurospoor 2018, Internationale Modelleisenbahn Ausstellung, 26 Jahre!

 

logo.jpg

Eurospoor 2018: 26 Jahre! Extra viele ausländische Anlagen!

9 - 11 November 2018, Jahresmesse Utrecht, NL

(Sonntag 11 November Kinder bis einschliesslich 11 Jahre mit e-ticket kostenlosen Eintritt)

 

Es wird die 26. Auflage diesem jährliche Modellbahnspektakel in Utrecht (Niederlande), das stattfinden wird von 9-11 November. Ein Ausflug lohnt sich allemal, da neben 60 Modelleisenbahnanlagen von Klubs aus dem In- und Ausland umfangreiche Modelleisenbahnsammlungen, Vorführungen im Bereich Modellbau, Stände von Vertretern und Einzelhändlern zu sehen sind. Ausserdem gibt es eine grosse Modellbahnmarkt von etwa 1000 Meter Länge wo hobbyisten und Sammler aus verschiedene Länder gebrauchten Eisenbahnen, Sammlerstücke und Literatur zum Tausch oder Verkauf anbieten.

 

Seit 25 Jahren sind Leo und Chitra Hendriksen die treibende Kraft hinter dem Eurospoor Zug. Angefangen in einem kleinen Raum in Zaandam und langsam gewachst zu einem internationalen Event wofür Modellbahnfreunde von nah und fern nach den Jaarbeurs kommen. Der Name Eurospoor für das Ereignis kam fast natürlich weil die Grenzen im Jahr 1993 der Binnenmarkt eingeführt würde und es daher einfacher würde mit Waren und Modellanlagen die Grenzen ohne viele Formalitäten zu überqueren.

 

Am Sonntag 11 November haben Kinder ab 3 Jahre bis einschliesslich 11 Jahre mit e-ticket kostelosen Eintritt.

Für Kinder ist die Spiell- und Experimentierplatz wo junge Leute selbst bahnen bauen und spielen dürfen. Bei vielen clubs dürfen Kinder die Bahn auch (mit)bedienen.

 

(Es wird noch jeden Tag gearbeitet an diese Veranstaltung aber wir sind jedoch in der Lage Ihnen schön Informationen zu bieten über einige der schönsten teilnehmende (Internationalen) Anlagen die zur Schau gestellt wird. Bei klicken auf ein Bild in das Pressebericht erscheint das Bild in höhere auflösung zum downloaden.

 

Perfektion im Modellbahnbau (mehr als 60 Modellbahnen zu sehen), ein (kleiner) Griff:


Logging in Montana und Erzabbau auf Vancouver Island in Kanada

EUROSPOOR macht seinem Namen alle Ehre. Der Besucher kann in nie zuvor gesehene Modelleisenbahnen aus beispielsweise der Schweiz, Frankreich, Deutschland, Belgien, England und den Niederlanden träumen. Aber auch die amerikanische Landschaft ist nicht vergessen, Zeuge des britischen Modells 'Prospect Point', in dem die Abholzung in den ausgedehnten Wäldern von Montana in der späten Dampfzeit dargestellt ist. Der Erzbergbau auf Vancouver Island ereignete sich mit den gleichen klapprigen Zügen unter harten Bedingungen.

 

 

 

 

 

Prospect Point, High Wycombe & District MRS (UK)

 

Zu Beginn des letzten Jahrhunderts gab es in den Vereinigten Staaten unzählige Strecken in den Bereichen Wald und Bergbau. Diese Schmalspurbahnstrecken bestanden aus selbst gebauten und höchst unterschiedlichen Materialien, die auf oft provisorisch angelegten Schienen mit einem Güterwagen, der mit Baumstämmen gefüllt war, durch die riesigen Wälder schlitterten. Ein faszinierendes Thema unter den Modellbauern ist die schwere Arbeit von Mensch und Maschine in den riesigen Wäldern, wo Bäume gesägt werden und Dampfloks die Holzstämme herunterziehen, puffen und im Zickzack fahren. Die Erbauer von "Prospect Point" waren inspiriert von der Situation, die in der späten Dampfzeit in den Hügeln in der Nähe von Montana stattfand. Um mehr Tiefe zu erhalten, wurde diese Modellbahn in L-Form gebaut (siehe Bild).

 

De Sodumb & Gamorrah Ming and Navigation Co. - Leo Bettonviel (NL)

 

Die S & G MN Co. ist nicht zu treu ein Spiegelbild dessen, was in den zwanziger und dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts auf Vancouver Island an der Westküste Kanadas tatsächlich stattgefunden hat. In den Bergen dieser großen Insel wurde damals Erz gefunden, das von Silber bis zu Goldspuren reichte. Nicht viel von allem, aber gerade genug für eine obskure Eisenbahnlinie auf normalem Weg von den Minen bis zur Küste, wo sie zur weiteren Verarbeitung transportiert werden konnte.

 

 

 

In der "Narrow Gauge & Short line Gazette", einer Modelleisenbahnmafgazin für Liebhaber von Schmalspurbahn und kurzen Linien, stieß ich in der Juli / August Ausgabe 1984 auf einen Artikel über die Lenora und Mount Sicker Railway. So musste es sein. Eine Eisenbahnlinie entlang des China Creek in Richtung Hafen. Wie bei vielen Bergbahnen, verläuft die Strecke, wo möglich auch auf Naturstraßen, in Kurven durch die Bergtäler. Es gibt immer noch viele Hindernisse, die es notwendig machen, die notwendigen Tunnel zu bauen.

 

Von den relativ moderaten Temperaturen an der Küste bis tief in die Berge, wo der Schnee manchmal mehrere Meter hoch sein kann, müssen die Lokomotiven alle möglichen Bedingungen und Hindernisse auf dem Weg aushalten können. Die Erzwagen verlangen viel der kleinen Lokomotiven an den steilen Hängen und in den scharfen Kurven entlang der Flüsse. Daher werden sogenannte kardanisch angetriebene Lokomotiven verwendet

 

Ihre Übertragung erfolgt über Zahnräder an den Drehgestellen, die auch in den Kurven viel Halt geben. Shay's, Heislers und Climaxes sind hier verantwortlich. Es sind die Geländewagen der Strecke. Von den ehemaligen Bewohnern von Vancouver Island gibt es nicht viel zu entdecken. Aber eine charakteristische Sache ist dort. Der Totempfahl! Viele dieser schönen Artefakte sind heute erhalten und können überall auf der Insel gefunden werden. Auch auf der Strecke kann eine Gruppe von Totempfählen entdeckt werden.

 

 

 

 

Die Modelleisenbahn im Jahr 2018 zeichnet sich durch die zunehmende Liebe zum Detail aus. Eine Modelleisenbahn ist viel mehr geworden als eine Runde Schienen und hier und da ein Baum oder ein Haus. Es geht jetzt um die Vergrößerung der Realität. Mit beweglichen Teilen und begleitenden Geräuschen in der Landschaft wie dem Carsystem, Häusern mit echtem Interieur und LED-Beleuchtung, Maschinen die graben, bewegende Türen und vieles mehr ist im digitalen Zeitalter immer besser, im Maßstab zu sehen und zu hören.

 

Historische Orte
Darüber hinaus sind Modellbahnbauer auch stärker an der Nachbau einer bestehenden Situation oder einer historischen Stätte interessiert. Einer der Teilnehmer ist der französische Club "Ferroviaire Grangeois", der die lokale Museumslinie "Le Mastrou" aus der Ardeche rekonstruiert hat. Diese Linie windet sich durch Schluchten und grünes Tal des Flusses Doux. Um diese 32 Quadratmeter große Strecke in die Niederlande zu bringen, wird mit einem Lastwagen mit 5 Personen eine Reise von 1000 Kilometern zurückgelegt.

 

 

'Le Mastrou', Club Ferroviaire Grangeois (F)

 

Die Bahn von Vivarais, auch Mastrou oder Zug der Ardèche genannt, ist eine Touristenspurbahn mit einer Länge von 33 Kilometern. Er führt von Lamastre nach Saint-Jean-de-Muzols und schlängelt sich durch die Schluchten und das grüne Tal des Flusses Doux, ein Naturschutzgebiet mit nicht über die Straße erreichbaren Ausblicken. Wer auf der Plattform des ersten Wagon ist, kann die Kabine und die Arbeit der Maschinisten sehen. Der Service wird geleistet von sechs Mallet Dampflokomotiven (gebaut 1902 und 1932), die auf der Liste der historischen Denkmäler stehen und alle in der Sammlung sind. Die Linie wurde im Jahr 1886 mehr als tausend Arbeiter bewaffnet mit Schaufeln, Pickeln und Dynamit gebaut 20 Kilometer von Stützmauern, Mauerwerk Viadukte und Tunnel nur Esel und Arbeitskräfte mit aus wirtschaftlichen Gründen gebaut. Auf Eurospoor können Sie diese Linie in Miniatur sehen. Club Grangeois kommt aus Frankreich und zeigt einen großen Teil dieser spektakulären Bahnstrecke in H0m (1:87). Wir können die Caesar-Brücke, den Campingplatz Douce Plage, den Damm, das Viadukt in der Troy-Kurve, Mordane und seinen Tunnel, die Etroits und viele andere schöne Landschaften bewundern.

 

Romantischer Sachsen

Wir finden auch 'die Bimmelbahner' aus Deutschland auf Eurospoor2018. Sie sind nicht klubgebundene Bauer einer riesigen Sächsischen Modulbahn mit einer Länge von mindestens 25 Metern. Die Strecke atmet Atmosphäre aus der Epoche III (1949 - 1970) in der ehemaligen DDR, als noch Dampf gefahren wurde. Die romantische Route führt durch kleine Bäche durch Wälder, entlang Fachwerkhäusern und hat in der Zwischenzeit mehrere Haltestellen.

"De Bimmelbahner" sind die Erbauer einer riesigen Sächsischen Modulbahn mit einer Länge von mindestens 25 Metern. Die eingleisige Strecke schlängelt sich durch eine romantische Modelllandschaft und macht inzwischen mehrere Stopps. Die Route führt über kleine Bäche, durch Wälder und entlang von Fachwerkhäusern. Das rollende Material auf der Strecke und die verwendeten Motive verdeutlichen, dass sich die Bauherren auf die DDR und die Epoche III (1949-1970) konzentrierten. In dieser Zeit wurde noch Dampf gefahren. Ein Blickfang ist die Brücke über das Tal, die komplett selbst gebaut ist. Aber auch viele andere liebevoll gestaltete Details zeigen die hohe Qualität dieser Schmalspurbahn der Marke Hoe (1:87).

 

Neben der Romantik achtet die Organisation bei der Veranstaltung immer auch auf Industrie. Diese Interpretation gibt der Modellbahnverband Hoyerswerda aus Deutschland. Sie bauten die größten und schwersten Bagger ein, mit denen Braunkohle aus dem Boden gewonnen wird. Im Maßstab 1: 120 wird der Grabungs- und Ladeverlauf zum Gleis angezeigt. Die speziellen Signale und Spezialfahrzeuge wurden nicht vergessen.

 

 

Braunkohlebagger gehören zu den größten Fahrzeugen der Welt. Sie sind Braunkohlentagebau und können täglich bis zu 240.000 Tonnen Kohle fördern. Sie sind die größten und schwersten Maschinen der Welt. Mehr als 200 Meter lang, fast 50 Meter breit, fast 100 Meter hoch und mehr als 13.500 Tonnen schwer. Mit ihrer enormen Kraft können sie täglich so viel Braunkohle wie 40.000 Mitarbeiter ausbaggern und sind damit trotz hoher Anschaffungs- und Betriebskosten sehr profitabel. Im Maßstab 1: 120 zeigt Ihnen der (ost-) deutsche Verein Hoyerswerda die Maschinen und das Graben und Beladen des großen Vorbildes. Die speziellen Signale und Spezialfahrzeuge wurden nicht vergessen.

 

 

dioramawinnaar2.jpg

 

 

 

A4 Diorama-Wettbewerb


Nach dem Erfolg des Dioramenwettbewerbs im vergangenen Jahr mit 24 Teilnehmern, schrieb die Stiftung "Modelspoorwijzer" in Kooperation mit dem Modellbahnmagazin Railhobby und Eurospoor für 2018 erneut einen Dioramenwettbewerb aus. Und ja, es scheint unglaublich, aber all diese Modulen werden auf der Größe eines Blattes Papier (A4) gebaut. Das Motto dieses Wettbewerbs lautet daher: "Nicht zu groß, nicht zu klein. Es muss auf einem A4-Blatt baufähig sein!" Die Dioramen werden alle Ausstellungstage gezeigt. Es gibt eine professionelle Jury, aber Besucher können auch wählen. Die Preisverleihung findet am Sonntagnachmittag statt.

 

 

 

IMG_4950.jpg IMG_4964.jpg

 

 

 

Kinder auf Eurospoor (Sonntag frei)

Kinder werden auf der Eurospoor ebenfalls gut versorgt. In einer Reihe von Vereinen dürfen sie mithelfen, die Strecke zu betreiben, einen echten Zug virtuell zu steuern und sogar an einem großen Modellzug teilzunehmen. Außerdem können sie sich auf den Modellbahntischen vergnügen und im Railclub Utrecht einen eigenen Lokschuppen bauen. Am Sonntag, 11. November, können Kinder unter 11 Jahren die Ausstellung unter Aufsicht eines Erwachsenen (mit Online-Ticket-Lieferung) kostenlos besuchen.

 

Mit 23.000qm Ausstellungsfläche zählt die EUROSPOOR zu den grössten Modellbahnausstellungen Europas.


Allgemeine Informationen

Auch ohne sich aktiv am Modellbahn-Hobby zu beteiligen, ist es eine Freude, die wunderschön funktionierenden Miniatureisenbahnen zu sehen. Eurospoor ist eine ganztägige Veranstaltung für alle, die etwas anderes wollen.


Eurospoor2018 findet vom 9. bis 11. November in Jaarbeurs Utrecht, Niederlande statt. Die Ausstellung ist am Freitag von 10 bis 17 Uhr für drei Tage geöffnet. Tickets kosten online €16,50 / Kind bis 11 Jahre: € 7,00 . Am Sonntag, 11. November, können Kinder unter 11 Jahren die Ausstellung unter Aufsicht eines Erwachsenen (mit Online-Ticket-Lieferung) kostenlos besuchen. Weitere Informationen finden Sie unter www.eurospoor.nl

 

Venue
Jaarbeurs Messezentrum (7 Minuten Fussweg vom Bahnhof CS Utrecht).
Jaarbeursplein 6
3521 AL Utrecht
Niederlande

Information EUROSPOOR, Tel. 0031.299.640354

 

Öffnungszeiten:
Freitag 9 November 10.00 - 18.00
Samstag 10 November 9.30 - 17.30
Sonntag 11 November 9.30 - 17.00

Karten sind auch online erhältich (sehe website)

 

Disability access: Yes
Car parking: Yes

 

Organisation:
Eurospoor
Amazonelaan 86
1448 TN Purmerend, Netherlands
Tel. 0031.299.640354
Fax. 0031.299.646197
E-mail: eurospoor@eurospoor.nl
Website: www.eurospoor.nl

Check us on facebook:
www.facebook.com/eurospoor

 

Unser Magazine das Eurospoor Express Magazine:
www.eurospoorexpress.nl

 

Every visitor receives free: Postercalender and Eurospoor-Express Magazine.


Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt.

< verder winkelen naar winkelwagen >